» News
BF3: EA "bannt" hunderte Cheater
Nachricht
Allgemein
Hi, Soldaten.

Frohlocket! EA hat zugeschlagen!
Nach Angaben des EA Twitter-Accounts wurden in den letzten Tagen "hunderte" Spieler gebannt, oder zurückgesetzt, die sich mit einem Exploit die Eier vergoldet haben. Erfahrungstechnisch gesehen. zwinker

Alle Lutscher, die anstatt zu kämpfen lieber ihren Bohrer von hinten in eine Drohne gebohrt haben, durften sich über eine Nullung ihrer Punkte freuen. sbf-baeh
Ha! Geschieht ihnen Recht!

Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass dieser Exploit mit dem nächsten Patch gefixt wird.

Meiner Meinung nach ist das ein guter Schritt in die Richtige Richtung! Weiter so Dice! .......ja, und ihr ward auch brav, EA! *tätschel tätschel*

awe

Quelle: gamestar.de

« zurück
Kommentare für BF3: EA "bannt" hunderte Cheater
# 3 von grufty2006
BOLEs is auch gut, wenn man nüscht weiter zu saufen hat. PIMMELklein-wie-ich-sie-hasse-KLEINER

# 2 von Sym0S
Ja das is ähnlich wie mit Bole inne Vene. Also Pimmeltechnisch

# 1 von TurricaN
BÄÄM!! War doch klar... Battlefield soll eben sauber bleiben und nicht so verbocken wie andere Shooter, wo andauernd diese Cheater rumrennen... Freudige Nachricht! CHEATEN LOHNT SICH NIE!!


« zurück